Skip to main content

Sagrada Brettspiel

Sagrada

(rund 35 Euro zum Zeitpunkt der Veröffentlichung)
Eine Person spielt unser empfohlenes Sagrada-Brettspiel und zeigt das Spiel auf dem Tisch.

Anzahl der Spieler: ein bis vier
Dauer: 30-45 Minuten

Alter: 13 Jahre und älter

Warum wir es lieben: Das schön gemusterte Spielbrett von Sagrada, die bunten Würfel und die hochwertigen Spielsteine haben mich überzeugt. Das Thema der handgefertigten Glasmalereien ist eine Abwechslung zu vielen anderen Spielen, die sich auf das Sammeln von Ressourcen oder Land konzentrieren. Aber es ist mehr als nur ein hübsches Spiel. Die Regeln sind leicht zu verstehen, so dass Sie sofort mit dem Spiel beginnen können. Und da es eine kurze Bearbeitungszeit von etwa 30 Minuten hat, ist es möglich, mehrere Spiele an einem einzigen Abend zu spielen. Die Strategie ist zwar recht einfach, aber da sich die Spielpläne und Zielkarten ändern, ist es in jeder Runde eine Herausforderung, Muster zu erkennen.

Gameplay: Jeder Spieler ist ein Glasmaler, der versucht, ein Fenster aus farbigen Würfeln zu bauen und die meisten Siegpunkte zu erzielen. Jeder Spieler beginnt auf einem farbigen Spielbrett mit unterschiedlichen Einschränkungen und wählt geheime Zielkarten, die nur er sehen kann. Die öffentlichen Ziele werden ebenfalls interpretiert und variieren von Spiel zu Spiel – jeder kann sie sehen und Punkte sammeln, indem er die Würfel so anordnet, wie auf den Karten angegeben. Um ihre Punkte zu maximieren, wählen die Spieler Würfel auf der Grundlage mehrerer Faktoren aus: Farben oder Schattierungen (Werte), die zu den Grenzen und Regeln des Spielbretts passen, ihre eigenen Ziele und die Gesamtziele. Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt das Spiel.



Ähnliche Beiträge