Skip to main content

So stellen Sie den Timer in Final Fantasy 7 Remake ein

Sie müssen den Timer im ersten Kapitel von Final Fantasy 7 Remake auf 20 oder 30 Minuten einstellen. Es ist keine leichte Entscheidung, vor allem, wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Folgen ein Scheitern hat oder ob die Wahl der sichereren Option einen Unterschied bei den Belohnungen macht. Final Fantasy 7 Remake ist endlich auf dem PC angekommen, und wenn Sie ein Fan des Originals, du wirst wahrscheinlich gerne reinspringen, um zu sehen, wie sich das Remake hält. Sie werden während Ihres gesamten Durchspielens viele Entscheidungen treffen müssen, und wenn Sie bei der Wahl von Kapitel 1 nicht weiterkommen, bin ich hier, um Ihnen zu helfen. Hier ist, was Sie über den Bombentimer in FF7 Remake wissen müssen.
FF7 Remake-Timer: Soll man ihn auf 20 oder 30 Minuten einstellen?
Wenn Sie im ersten Kapitel den Reaktor erreichen, müssen Sie sich für einen Timer für die Bombe entscheiden – entweder 20 oder 30 Minuten. Sie müssen sich genügend Zeit lassen, um der Einrichtung zu entkommen, sodass Sie möglicherweise versucht sind, sich für die längere Option zu entscheiden. Aber was ist, wenn Sie eine Belohnung verpassen, wenn Sie in kürzerer Zeit aussteigen? Die gute Nachricht ist, dass die Wahl einer der beiden Optionen für den Timer das Ergebnis nicht beeinflusst. Barrets Dialog ändert sich, wenn Sie die Zeit zum ersten Mal auswählen, aber ansonsten ist nichts anderes betroffen.
Barrets Dialog: 20 Minuten: „Ziemlich großspurig, nicht wahr?“ 30 Minuten: „Hah! So lange genug für Sie?“Der Timer startet erst, nachdem Sie den Scorpion Sentinel-Boss besiegt haben, und beide Optionen geben Ihnen viel Zeit, um aus dem Reaktor in Sicherheit zu kommen.



Ähnliche Beiträge